Übersichtlichere und schnellere Kalkulation von Handelspreisen

So verbessern Sie Ihre Einkaufskalkulation

Jedes Handelsunternehmen befindet sich regelmäßig in der Situation, bei der Kalkulation von Verkaufspreisen vorausschauend handeln zu müssen. Dies gelingt nur, wenn alle Kosten berücksichtigt werden, die im Zusammenhang mit der Produktanschaffung entstehen.

Nutzen Sie hierfür noch eine Excel-Vorlage, die Sie bei jeder Kalkulation manuell mit Informationen füllen müssen? Vielleicht greifen Sie sogar noch zum Taschenrechner oder schätzen Preise?

Ein hohes Maß an Sicherheit gewinnt ein Handelsbetrieb nur durch konstante Kontrolle und durch Maßnahmen, die es dem Unternehmen ermöglichen, Anschaffungskosten wie Fracht, Zölle etc. in der Kalkulation zu berücksichtigen und den geplanten Einkaufspreis zu errechnen. Ein detaillierter Einblick in die Kosten bzw. Preisabweichungen ist hierbei unerlässlich.

Diesen bieten Ihnen IT-Lösungen, die es ermöglichen mit den – zentral an einer Stelle vorhandenen – Daten eine Einkaufskalkulation zu erstellen. Mit unserer Branchenlösung agilesTrade und dem Kalkulationsmodul können Sie die tatsächlichen Einkaufspreise unter Berücksichtigung von beispielsweise Konditionen, Frachten oder Verpackungskosten kalkulieren.

Auch die Erstellung einer Nachkalkulation zur Berechnung des tatsächlichen Einstandspreises bietet agilesTrade. Hier wird auf Basis der angefallenen Kosten der tatsächliche Einstandspreis sowie die Marge errechnet, um auch die Gewissheit zu haben, dass sich das Geschäft nach dem Verkauf der Ware gelohnt hat.

Im Rahmen der Kalkulation können unter anderem folgende Kosten abgebildet werden:

  • Lagerortkosten
  • Saisonkosten
  • Frachtkosten
  • Zollkosten
  • Transportkosten
  • Streckengeschäftskosten
  • Handlingkosten
  • Verwaltungskosten
  • und weitere frei definierbare Kostenarten

Kostenarten können mit agilesTrade außerdem so definiert werden, dass Rückstellungen im System erzeugt werden. agilesTrade protokolliert auch die Kalkulationsveränderungen, die sich zwischen der Vorkalkulation bis zum erfolgreichen Verkauf der Ware ergeben haben. Auch manuell verursachte Veränderungen werden protokolliert.

Effizienter arbeiten mit Kalkulationsvorlagen

Viele Unternehmen haben nicht nur ein einziges Kalkulationsschema. Sie benötigen eine Kalkulation für das Streckengeschäft, das Asien-Importgeschäft oder beispielsweise das Containergeschäft. Mit der Funktion agilesTrade-Kalkulationsvorlagen können Sie mit wenigen Klicks die für jedes Geschäft notwendige Preiskalkulation erstellen ohne jedes Mal manuell eingreifen zu müssen. Bei Nutzung dieser Funktion werden die entsprechenden Berechnungen automatisch vom System vorgenommen und können dann durch zusätzlich händische Eingaben erweitert werden.

Ob Sie einen besseren Überblick gewinnen möchten oder Kalkulationen schneller erledigen möchten: agilesTrade bietet Ihnen weitreichende Möglichkeiten, mehr aus Ihren Kalkulationen herauszuholen.

Kontaktieren Sie uns gleich heute für Ihre individuelle Web-Demo.