Blog agiles Talents

Business Informatics – Studium ohne Vorkenntnisse

Business informatics agiles HSBA



Ein Beitrag von Justus Ahnfeldt, dualer Student
an der Hamburg School of Business Administration
im Studiengang Business Informatics.

Arbeiten oder lernen?

Als ich 2018 mein Abitur erhielt, musste ich mich nun auch mit der Frage beschäftigen, wie ich mich weiterbilden will. Ich weiß bzw. wusste schon damals, dass ich ein praxisorientierter Mensch bin, jedoch wollte ich auch einen wirtschaftlichen Bachelor machen, um später im Berufsleben bessere Chancen zu haben. Damit war für mich schnell klar, dass ich ein duales Studium machen möchte.

Und warum die HSBA?

Blieben nur die Fragen „Was?“, „Wo?“ und „Wann?“. Auf den Tipp eines Freundes hin schaute ich mir die Website der HSBA an, um dort eventuell fündig nach einem geeigneten Studiengang zu werden. Auf der Website angekommen war für mich die Frage „Wo?“ unmittelbar geklärt. Die HSBA liegt mitten in Hamburg, bietet viele Sportangebote und hat ein sehr organisiertes Auftreten. Was will man mehr?

„Programmieren? – Das kannst du doch noch gar nicht!“

Ich stieß auf den Studiengang „Business Informatics“, welcher mir vor allem wegen der guten Zukunftsaussichten gefiel und fragte mich, ob jener zu mir passen würde. Aber Programmieren? Darin hatte ich ja noch keine Kenntnisse. Daraufhin wandte ich mich an die HSBA direkt um herauszufinden, ob ich dafür überhaupt geeignet bin.

Wie ich erfuhr, beginnen viele Studenten ein Wirtschaftsinformatik-Studium ohne Vorkenntnisse. Sicher war ich mir zwar immer noch nicht, aber ich fing an, mich für diesen Studiengang bei Praxispartnern zu bewerben, mit der Idee vorher noch ein fachbezogenes Praktikum zu absolvieren.

Und wie kamst du zu agiles?

Auf der Website der HSBA sah ich den Eintrag von agiles und entschied mich dazu, eine Bewerbung zu schicken. In dem darauffolgenden Bewerbungsgespräch stimmte ich dann mit dem Geschäftsführer und dem Ausbildungsleiter einen Praktikumszeitraum ab.

In meinem 6-wöchigen Praktikum lernte ich nicht nur viel über die Programmierwelt, sondern auch viele nette Mitarbeiter kennen und welche die Vorteile eines mittelständischen Unternehmens sind. Außerdem merkte ich, wie abwechslungsreich die Arbeit dort ist und, dass mir das Programmieren tatsächlich gefällt. In meiner letzten Woche bot agiles mir einen Vertrag an und ich zögerte nicht, diesen zu unterschreiben.

Meine erste Praxisphase …

Aktuell bin ich gerade in meiner ersten Praxisphase. Die zwei anderen dualen Studenten und ich wurden hier sehr freundlich aufgenommen und direkt eingebunden. In vier Monaten beginnt meine erste Studienphase und ich hoffe, dass diese genauso positiv verläuft wie meine Praxisphase. Ich freue mich, mich damals sowohl für die HSBA als auch für agiles entschieden zu haben.

Du interessierst dich für eine Ausbildung oder ein Studium bei uns? Hier geht es zu unserer Karriere-Seite!