Konditionsmanagement agiles

Über 60 verschiedene Konditionsarten? So verschaffen Sie sich mehr Durchblick

Ob Rabatte, Boni oder Werbekostenzuschüsse – das Konditionsmanagement spielt im Konsumgüterhandel eine tragende Rolle. Wer auf mehrere Dateninseln wie Excel-Tabellen oder externe Systeme setzt, verliert schnell den Überblick und erhöht die Fehleranfälligkeit. Die Lösung für dieses Problem bieten ERP-Systeme, in denen die für Sie wichtigen Informationen zentral zur Verfügung stehen. Ein ERP-System dient Ihnen als Steuerungsinstrument, wenn:

  • Sie alle Daten in einem System erfassen möchten
  • Sie aufgrund des Preisdrucks im Handel Daten präziser analysieren möchten
  • Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen möchten

Nutzer unseres ERP-Systems agilesTrade profitieren von einem integrierten Konditionsmanagement. Dieses basiert auf Microsoft Dynamics NAV (künftig Microsoft Dynamics 365 Business Central) und schafft Abhilfe bei chaotischen Konditionen. Die Lösung unterstützt unter anderem:

  • bei der Abrechnung von Boni, WKZ, Verkaufsprämien, usw. gegenüber Lieferanten und Kunden
  • bei der konditionstechnischen Planung und Abrechnung von Werbemaßnahmen
  • beim Konditionscontrolling mit dem Schwerpunkt auf Ertrags- und Cash-Flow-Optimierung

Mit einem anwenderfreundlichen Datenfundament ändern sich im Arbeitsalltag und bei wichtigen Jahresgesprächen die Voraussetzungen: Höhere oder zusätzliche Rabatte, Logistik-Konditionen, Boni oder Werbekosten-Zuschüsse lassen sich leichter überblicken und deutlich besser steuern.

Sie möchten herausfinden, ob agilesTrade die richtige Lösung für Sie ist? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.  Einen umfassenderen Einblick in den Funktionsumfang von agilesTrade erhalten Sie zudem hier.

Weitere Informationen über agilesTrade erhalten Sie demnächst in unserem Beitrag zum Thema Long-Short-Mengen.

Kontakt Gabriela Schönmann

Tags: